Ferien auf dem Friedensrasen – Woche 1

Vom 22.7. bis 26.7. fand die erste Woche unserer diesjährigen Ferienbetreuung statt. Montags ging es mit der Försterin Frau Bertz in den Wald, Dienstag bis Donnerstag war unserer guter Bekannter Michael Kirse mit seinem Umweltmobil zu Gast, und Freitags fuhr Jochen mit den Kindern Inliner. Dazwischen war noch Zeit für Bastelprojekte, Spielen, Toben und natürlich in der Jüchse planschen. Hier ein paar fotographische Eindrücke: 

 

 

 

 

 

Himmelfahrt

An Himmelfahrt wird die Hütte ab dem späteren Vormittag geöffnet sein, unsere Gäste dürfen sich auf Chili con und sin carne freuen. Kaffee und Kuchen gibt es natürlich auch, und schönes Wanderwetter haben wir ebenfalls bestellt 😀 🌞.

Kommunal- und Europawahl 2019

Am 26. Mai findet neben der Europawahl auch die Wahl für einen neuen Gemeinderat und das Bürgermeisteramt in Ritschenhausen statt.

Engagierte Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Mitglieder des Friedensrasen e.V. , möchten sich mit der Liste Für Ritschenhausen aktiv in die Kommunalpolitik einbringen. Die Kernthemen der Liste sind Ritschenhausen für alle Generationen, Ehrenamt und Vereinsarbeit, Offenheit und Transparenz in der Kommunalpolitik sowie die Attraktivität unserer Heimatgemeinde. Über die Liste stellen sich zur Wahl:

  • Kati Mederacke
  • Christiane Hölzer
  • Silvio Jas
  • Mandy Jas
  • Margit Graf
  • Thomas Mellenthin

Kati Mederacke kandidiert darüber hinaus auch für das Amt der Bürgermeisterin.

Wir möchten alle Einwohnerinnen und Einwohner aufrufen, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Nutzen Sie Ihre Chance zur Mitbestimmung – gehen Sie zur Wahl!



Schön war’s…

Ja, es war ziemlich frisch am Sonntag zur Dolmarrundfahrt, und alle die den ganzen Tag hinter der zugigen Theke standen hatten sich das warme Bad am Abend mehr als verdient. Aber es blieb trocken, große Teile des Tages schien die Sonne und viele Radler fanden den Weg nach Ritschenhausen.

Eine nette Überraschung gab es für alle, die bei uns einen Radlerpass erwarben oder nach der Tour abgaben. Mit einem Griff in den Lostopf und etwas Glück durften sie einen kleinen Sofortgewinn mit nach Hause nehmen. Diese wurden uns freundlicherweise durch das Radhaus Meiningen und die Barmer zur Verfügung gestellt. Hier einige fotografische Eindrücke: