Forscherwoche Tag 5

Am heutigen letzten Tag ging es unter anderem um Fledermäuse. Abends ließen wir die Forscherwoche gemeinsam mit den Eltern bei leckerer Pizza ausklingen.

Ganz großen Dank an Michael Kirse für dieses tolle Ferienwoche – um mal einige der Kinder zu zitieren: „So jemanden wünschen wir uns als Lehrer!“ 🙂

Außerdem bedanken wir uns noch einmal herzlich bei unseren Sponsoren, durch deren Beitrag wir die Teilnahmekosten für die Forscherwoche ganz erheblich senken konnten.

Forscherwoche Tag 5

Forscherwoche Tag 4

Heute konnte jeder der jungen Forscher eine Pflanzenpresse bauen. Die toll gelungenen Pressen wurden dann gleich eingeweiht. Zur großen Freude aller wurde auch wieder die Jüchse erkundet, und nachmittags gab es sogar einen Kinofilm zu sehen.

Forscherwoche Tag 4

Forscherwoche Tag 3

Am dritten Tag ging es um das Biotop Wasser. Da gab es natürlich kein Halten mehr, und schon vor dem Mittagessen mussten alle Klamotten einmal gewechselt werden 🙂

Forscherwoche Tag 3

Forscherwoche Tag 2

Für das heutige Thema „Wald“ wurde das Basislager vom Friedensrasen an den Eichelberg verlegt.

Forscherwoche Tag 2

 

Vorabinfo: Forscherwoche in den Sommerferien

Für die 30. Kalenderwoche im Jahr 2016 (25. bis 29.07.) wird auf dem Friedensrasen eine Forscherwoche für 8 bis 12-jährige Jungs und Mädels geplant. Zum einen soll hier eine Ferienbetreuung in der Zeit zwischen 8 Uhr und 16 Uhr erfolgen. Im Vordergrund steht jedoch die Wissenschaft. Maximal 16 natur- und technikbegeisterte Kinder haben in dieser Woche die Möglichkeit, wie ein echter Wissenschaftler mitten in der Natur zu forschen.

Hierfür kommt Michael Kirse mit seinem Rhöner Umweltmobil RUMpel nach Ritschenhausen. Er zeigt zum Beispiel den richtigen Umgang mit Mikroskopen und anderen technischen Messgeräten. Boden, Gewässer, Wald und Wiese werden im Detail untersucht. So können die Kids in kleinen Forschungsteams wie echte Profis arbeiten und lernen. RUMpel praktiziert diese Forscherwochen mit hohem Anklang bereits in der Rhön. Wir freuen uns nun, diese tolle Idee auch nach Ritschenhausen zu holen.

Interesse?

  • Auf der Seite Forscherwoche 2016 (siehe auch Link oben) gibt es weitere Informationen. Für Fragen steht auch unser Vorstandsmitglied Kati Mederacke (0177/3425824) gern zur Verfügung.

IMG_2652