Herbstfest 2015 – ein Rückblick

[Der folgende Text erschien am 30.10.2015 im Amtsblatt der VG Dolmar-Salzbrücke]

Am Samstag, dem 17.10.2015, fand nun bereits das 3. Herbstfest auf dem Friedensrasen in Ritschenhausen statt. Wie bereits in den letzen Jahren wurde dieses Fest von den Mitgliedern des Friedensrasen e.V. organisiert. Längst ist das ursprüngliche Vorhaben des Vereins Programm – unseren Friedensrasen mit Leben zu füllen. So tummeln sich hier regelmäßig die Kinder des Ortes auf dem im letzten Jahr in Eigeninitiative errichteten Spielplatz. Dieser ist mit seinem großen Sandkasten, Wippe, Schaukeltier und Karussel Anziehungspunkt für den Nachwuchs. Und nun hat auch die Sanierung der Hütte dazu beigetragen, dass dieses schöne Fleckchen im Ort wieder zu einer gemütlichen Begegnungsstätte für Jung und Alt wird.

Für Gemütlichkeit zur Kaffeezeit sorgte, wie auch bereits in den vergangenen zwei Jahren, das Jugendblasorchester Jüchsen. Vielen Dank für die musikalische Umrahmung des Nachmittages. Aber auch die herbstlich geschmückten Tische im beheizten Festzelt sorgten für eine behagliche Atmosphäre.

Herbstfest 2015

Herbstfest 2015

Die Kinder konnten Windmühlen aus Kratzpapier und ihre eigenen Laternen basteln. Hierzu wurden leere Dosen verwendet und mit Serviettentechnik verziert – Recycling mal in ganz besonderer Art und Weise. Bei Einbruch der Dunkelheit kamen die Laternen dann auch direkt zum Einsatz. Danke hiermit an die Feuerwehr Ritschenhausen, die den Laternenumzug begleitete.

Die Bratwurst schmeckte den Gästen des Festes und auch die Kürbiscremesuppe fand reißenden Absatz, worüber sich die Mitglieder des Vereins natürlich sehr freuten. Bei einem Gläschen Bier oder Glühwein fand nun auch dieses Herbstfest einen entspannten Ausklang.

An dieser Stelle ein großer Dank an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben – sei es durch Hilfe im Vorfeld beim Aufbau, durch Bereitstellung von Equipment oder durch die persönliche Unterstützung zum Fest. Ohne dieses Miteinander könnte solch eine schöne Veranstaltung nicht realisiert werden.

Das nächste große Ziel des Friedensrasen e.V. ist ein Multifunktionsspielgerät für den Spielplatz, damit dieser noch attraktiver wird. Auch eine Tischtennisplatte und eine Seilbahn stehen auf der Wunschliste.

Da sich die Mitglieder des Vereins einig darüber sind, dass sie sich auch weiterhin an den Kosten der Spielgeräteanschaffung beteiligen und dies nicht allein der Gemeinde überlassen wollen, rühren wir hiermit die Werbetrommel für unser Vorhaben. Zum Einen veranstaltet der Verein natürlich Feste im Ort, um über finanzielle Mittel zur Anschaffung des Spielgerätes zu verfügen. Zum anderen freuen wir uns natürlich auch über Spenden. Diese gelangen z.B. ganz einfach ohne zusätzliche Kosten über Onlineeinkäufe auf www.bildungsspender.de/friedensrasen auf das Vereinskonto.

An Ideen fehlt es uns in keinem Fall. So steht nun auch bald schon die nächste Veranstaltung auf dem Plan. Es geht auf Weihnachten zu und auch hier möchte der Friedensrasen e.V. wieder die Freude aufs Weihnachtsfest schüren. Informationen hierzu sind auf unserer Homepage www.friedensrasen.de zu finden.

Herbstfest 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.