Das war die Dolmarrundfahrt 2016…

Schon am frühen Morgen wurde der Triumphbogen Lufttorbogen der TEAG errichtet, um die Radfahrer gebührend begrüßen zu können.

Der 8.Mai war ja dieses Jahr auch Muttertag, und so wurden die radelnden Mütter mit einem Gläschen Sekt überrascht. Wir waren aber nicht sehr streng beim Prüfen der Kriterien „Mama“ und „Rad“ 😀.

Kuchen? Können wir!

Neben dem Kuchenbuffet und der Spargelcremesuppe (mit Einlage von grünem Spargel!) war dieses Jahr der frisch vor Ort geräucherte Fisch die Attraktion. Der war dann auch am Abend restlos ausverkauft.

Weit über einhundert Radler kamen an der Stempelstelle vorbei. Bedenkt man, daß Ritschenhausen ja nur auf einer einzigen Teilstrecke der Tour angefahren werden kann, ist das ein sehr ordentliches Ergebnis. Auch aus dem Dorf durften wir viele Gäste begrüßen, die sich sichtlich wohlfühlten.

Immer wieder gut: der Bikercocktail.

Und so ging mal wieder ein sehr schöner Tag auf dem Friedensrasen zu Ende. Jetzt sind wir mal gespannt, wer denn bei der Verlosung für ausgefüllte Radlerpässe einen Preis abräumt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.